Montag, 27. August 2012

VDZ Studie: Denken Führungskräfte in Zeitschriftenverlagen zu pessimistisch über die Zukunft von Print-Zeitschriften?

IfD Allensbach, Post und VDZ wollten es wissen und haben Endkunden und Führungskräfte in den Zeitschriftenverlagen nach der Zukunft für Print-Zeitschriften, Abo-Vertriebsformen und digitale Angebote und Zahlungsbereitschaft gefragt.



Wie häufig bei solchen gesplitteten Umfragen, weichen die Antworten von "Insidern" deutlich von denen des repräsentativen Bevölkerungssample ab. Diese Abweichungen gilt es nun zu hinterfragen (und nachzufragen) und auf Hinweise und Handlungsansätze hin zu überprüfen.

Source

Keine Kommentare: